Angebote zu "Ehen" (5 Treffer)

Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturv...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 2,00, Ludwig-Maximilians-Universität München (Kulturwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit analysiert die Praxis der Partnersuche im Internet in Deutschland und vergleicht diese mit den Praktiken der arrangierten Ehe in Indien. Ich habe vor kurzen eine neue Stelle angenommen und dort viele neue Leute kennengelernt. Wir standen alle beisammen und ich fragte die junge Frau neben mir wie sie denn ihren Freund kennengelernt hat. Sie blickte verstohlen nach unten und lachte nervös Ähm im Internet antwortete Sie mit leichtem Zögern. Dies war nicht das erste Mal, dass mir solch eine Reaktion begegnete. Viele Bekannte tummeln sich auf Online-Portalen, um zu Daten oder für einen Flirt. Früher noch verpönt wird das Online-Dating nun immer populärer. Die Suche nach dem richtigen Partner hat sich somit in den letzten 10 Jahren enorm verändert und das Internet spielt herbei eine größere Rolle als je zuvor. Über die Liebe wird und wurde immer schon am meisten gesprochen, philosophiert, gedichtet und vieles mehr. Der Diskurs über die Liebe ist somit omnipräsent. Doch was unterscheidet heutige Liebesvorstellungen von denen vergangener Jahrhunderte und wie lassen sich dies mit dem Online-Dating verbinden? Wenn heute über Liebe und vor allem über die Partnerwahl gesprochen wird, wird damit häufig freien Selektion bzw. Wahlfreiheit verbunden. Die westliche Gesellschaft grenzt sich durch dies Idealvorstellung von arrangierten Ehen und Zweckbeziehungen ab. Die Mehrzahl der westlichen Gesellschaft fühlen sich in ihrer Partnerwahl autonom, es ist nicht mehr ausschlaggebend welche Stand der Partner hat oder ob die Eltern diesen als angemessen empfinden. Arrangierte Ehen werden mit der Vergangenheit oder anderen, nicht westlichen Kulturen verbunden. Doch ist dieses Bild wirklich vertretbar, ist die Anmeldung auf einem Dating-Portal und die Praktiken einer arrangierte Ehe grundsätzlich verschieden? Online-Dating basiert auf der Idee, dass ein Partner und die Liebe durch aktive Suche gefunden werden könne. Hier kommt nun das Internet ins Spiel. Mit dem Slogan Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single auf Parship (parship.de:19.12.2015) wirbt die Partnerbörse für sich und ihren Liebes Algorithmus. Die Datingplattformen versprechen ihren Kunden eine Partnerwahl, die effizienter ist als die gängige, auf Zufällen beruhende ( Dombrowski 2006: 227). Die Frage ist somit ob sich diese effiziente Partnerwahl der Portale von den Praktiken einer arrangierten Ehe unterscheiden. [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturv...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturvergleich. Online-Dating und arrangierte Ehen: Victoria Weßel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturv...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Partnersuche mittels Online-Portalen im Kulturvergleich. Online-Dating und arrangierte Ehen:1. Auflage. Victoria Weßel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 19.10.2017
Zum Angebot
Abenteuer Online Dating - Single, männlich - su...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Suchen Sie die Frau fürs Leben? Und suchen Sie diese Frau in einer Internet Single-Börse? Dann ist dieses Buch die passende Lektüre und kleiner Ratgeber für Ihren Erfolg im Online-Dschungel. Kurzweilig und humorvoll vermittelt der Autor die aufregende und spannende Suche nach einer Frau fürs Leben im Haifischbecken Internet. Er berichtet von Gefühls-Wirrwarr, Herzschmerz und Schlamasseln - aber auch von wunderschönen Momenten. Charmant schildert der Autor seine vielfältigen Erfahrungen, die er während seiner zweijährigen Partnersuche im virtuellen Dschungel gesammelt hat. Erlebnisse von anderen Online-Usern und persönliche Anekdoten ergänzen augenzwinkernd die umfassenden Erzählungen. So mancher Leser wird sich in vielen Situationen bestätigt oder charmant ertappt fühlen. Dieses Buch möchte all diejenigen ansprechen, die bereits virtuell auf Partnersuche sind oder sich neu in das Minenfeld der Single-Börsen wagen wollen. Bislang erfolglose Single-Portal-User möchte der Autor ermutigen, nicht so schnell aufzugeben. Abertausende Beziehungen und Ehen sind auf diesem Weg entstanden. Der nächste potenzielle Partner ist immer nur einen Mausklick entfernt. So wurde auch der Autor am Ende seiner nervenaufreibenden Reise im Haifischbecken Internet mit der Liebe seines Lebens belohnt. Schreiben auch Sie diese Erfolgs-Story weiter! Unterhaltsame Schmunzel-Lektüre zum Staunen und Lächeln. Ein Buch der virtuellen Annäherungsversuche und kleiner Ratgeber für den Erfolg in der Partnersuche im Internet. Leseproben mit 3 Kapiteln des Buches siehe: www.abenteuer-online-dating.de Der Autor arbeitet nach vielen Jahren als Angestellter in Werbeagenturen heute als sebstständiger Grafiker und Mediengestalter. Beruflich eng mit dem Thema Internet verbunden, versuchte auch er, über das immer populärer werdende Online-Dating endlich die Frau fürs Leben zu finden und hatte damit Erfolg. Aufgrund seiner beruflichen und technischen Kenntnisse entstand sein Erstlingswerk völlig in Eigenregie.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
How To Survive Scheidung
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterhaltsame und humorvolle Lektüre für Ehepartner mit und ohne Hoffnung - thematisiert die Zeit vorher, mittendrin und danach, wenn ´´alles vorbei´´ ist Was ist Liebe, und warum funktionieren manche Partnerschaften und andere nicht? Wieso ist eine Scheidungsfolgenvereinbarung sinnvoller als ein Lottogewinn? Woran erkenne ich einen richtigen und einen falschen Rechtsanwalt? Was muss ich bei Gerichtsterminen und bei der Wohnungssuche beachten, und wo lang geht es bitte zum schönsten Teil des Lebens? Es gibt wissenschaftliche Bücher zur Lösung von Beziehungsproblemen und juristische Ratgeber zum Thema Scheidung. Und es gibt ein endloses Buchstabenmeer zum Thema Partnersuche. Der Autor Jörg ter Veer liefert alles in einem. Vorher, Mittendrin, Nachher. Verständlich und direkt, ernsthaft und kompetent, witzig und unterhaltsam. Denn er weiß, wovon er redet. Das Leben ist ein Kommen und Gehen, wobei ´´Gehen´´ eindeutig schwieriger ist. Wann ist es Zeit dafür, und wie geht man eigentlich richtig? Und vor allem wohin, damit nicht alles wieder von vorne anfängt? Allein in Deutschland werden pro Jahr knapp 200.000 Ehen geschieden, etwa eine halbe Million Menschen erleben also jährlich aufs Neue die Risiken und Nebenwirkungen von Trennungen. Neben Beruf, Schule und Alltagskonflikten jetzt auch noch Scheidung? Ein Trennungsjahr ist kein Urlaubsjahr und nicht jeder Anwalt ein Samariter. Oft fehlen den Betroffenen nicht nur Zeit, Kraft und Mut, sondern auch das notwendige Wissen, um einfache und teure Fehler zu vermeiden. Wer nicht Psychologie oder Jura studiert hat, wurstelt sich irgendwie durch - meist für viel Geld, mit bescheidener Perspektive und ohne Humor. Dabei geht es auch anders ... Im Namen des Volkes ... ist endlich alles vorbei? Nein, oft geht es nach der Scheidung erst richtig los, und plötzlich spricht man häufiger miteinander als vorher. Welches Kind besucht wen und wird wann wo abgeholt? Wie feiern wir Weihnachten und warum den Kindergeburtstag auf einmal woanders? Wer aus alten Fehlern nicht lernt und mit dem falschen Fuß in die Scheidung stolpert, lebt später oft teurer und hat es schwerer. Und wie sucht man zwischen Beruf, Haushalt und Kids eigentlich einen neuen Partner? Der Autor Jörg ter Veer liefert eine sehr unterhaltsame Mischung aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und eigenen Erfahrungen. Dieses Buch ist ein erleichterndes Plädoyer für das, was in schlechten Zeiten immer hilft: guter Wille und Humor. Der Leser erfährt, wie er im Auge des Taifuns den Überblick behält und seinen Kindern unnötige Fliehkräfte erspart.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot