Angebote zu "Tinder-Studie" (3 Treffer)

Tinder-Studie zur Partnersuche bei jungen Erwac...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Tinder-Studie zur Partnersuche bei jungen Erwachsenen im 21. Jahrhundert:Wie hat sich die Partnerwahl über die Zeit verändert und welche Auswirkungen haben Apps wie Tinder Carolin Jacobs

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Tinder-Studie zur Partnersuche bei jungen Erwac...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Tinder-Studie zur Partnersuche bei jungen Erwachsenen im 21. Jahrhundert:Wie hat sich die Partnerwahl über die Zeit verändert und welche Auswirkungen haben Apps wie Tinder Akademische Schriftenreihe Bd. V374767 Carolin Jacobs

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Tinder-Studie zur Partnersuche bei jungen Erwac...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,3, Hochschule Fresenius; Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Fragebogenstudie im Querschnittsdesign untersucht das Nutzungsverhalten und die dahinterliegenden Motive sowie die Partnerwahlkriterien junger Erwachsener im 21. Jahrhundert als Nutzer der Dating-Applikation Tinder. Die Grundlage dieser empirischen Arbeit besteht in dem Gedanken, dass sich die Nutzungshäufigkeit und -motive sowie die Partnerwahlkriterien hinsichtlich des Geschlechts und des Beziehungsstatus der Nutzer unterscheiden. Darüber hinaus besteht die Annahme, dass den Nutzungsmotiven und Partnerwahlkriterien eine faktorielle Struktur zugewiesen werden kann. Die Stichprobe besteht aus 47 Tinder-Nutzern im Alter von 18-33 Jahren. Die Rekrutierung erfolgte online über das soziale Netzwerk Facebook. Für die Datenerhebung wird ein eigens konzipierter Fragebogen erstellt, der sowohl die Tinder-Nutzung und die dahinterliegenden Motive als auch die Partnerwahlkriterien erfasst. Um mögliche Probanden mit der Neigung zu sozial erwünschten Antworten zu vermeiden, wurde der Fragebogen durch eine Lügenskala auf Basis einer Modifikation der SozialenErwünschtsheitsSkala17 nach Stöber ergänzt. Für die Prüfung der Hypothesen werden t-Tests für unabhängige Stichproben, einfaktorielle Varianzanalysen sowie explorative Faktoranalysen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass signifikante Unterschiede für manche Nutzungsmotive sowie für einige Partnerwahlkriterien im Hinblick auf das Geschlecht und den Beziehungsstatus vorliegen. Den Nutzungsmotiven konnte darüber hinaus eine faktorielle Struktur mit vier Faktoren zugewiesen werden, wobei dies bei den Partnerwahlkriterien nicht möglich war. Warum suchen die meisten Menschen ihr Leben lang nach einem geeigneten Partner? Die menschliche Natur ist so geschaffen, dass wir nur dann überleben können, wenn sich Mann und Frau vereinigen und sich fortpflanzen. Im Wandel der Zeit und besonders durch die Expansion des Internets hat sich die Partnersuche über die Jahre erheblich verändert. Unabhängig ob iPhone, Android oder Windows Phone; Smartphones bieten heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten, um sich mit anderen Menschen zu vernetzen. Gerade bei jungen Erwachsenen sind diese Möglichkeiten aus dem alltäglichen Leben nicht mehr weg zu denken.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot